Kategorien-Archiv: prämissen

Bestesex Imkopf

Longdong Tellings „Artwork. Artwork. Artwork.“ Der Bestesex fände immernoch imkopfstatt, äußerte sichder Typneben an. „Die Music, die Music. Bäng, Bäng, Bäng.“ Some Whiskey warda schon geflossen, änderte abernichts ander Tat Sache. Ihm gefielnicht, wie ich spräche. Ichwäre ein schräger Vogelmit komplizierter aus Sprache. „Du schräger Vogel, mit… Scheiße man! Du bist zu kompliziert.“ Ichkonnte es […]

Auch in 1. Person, abgefahren, allgemein, kulturkritisches, kurzes, literatur, perspektive, web veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Oma

„Wenn du nicht aufisst, wird das Wetter schlecht.“ Hat sie immer gesagt, meine Oma; gesagt hat sie es. Und die hatte ja so recht. Recht hatte sie. Es war ja auch meine Oma. Denn es wurde tatsächlich das Wetter schlecht, wenn ich nicht aufgegessen habe, nicht wahr? Ja, so wahr. Also aß ich immer auf, […]

Auch in 1. Person, kulinarisches, perspektive veröffentlicht | Getaggt , , , , | 10 Antworten

Autointerview

A: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, sich selbst zu Interviewen? B: Nun, ich durchlaufe gerade wieder eine Phase der Selbstreinigung. Ab und zu ist es einfach nötig, sich von den schlechten Sozialisationseinflüssen zu befreien. Es gibt hier und da Gerüchte und entsprechend wird man hier und da so und so behandelt, dagegen kann […]

Auch in 2. Person, abgefahren, kulturkritisches, perspektive, philosophisches veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentieren

Y

Resignation ist kein Nihilismus; Resignation führt ihre Perspektiven bis an den Rand des Dunkels, aber sie bewahrt Haltung auch vor diesem Dunkel. Gottfried Benn Er hatte sich so viele nützliche Sachen in den Regalen angeschaut. Er schlenderte durch sie hindurch, als könne er nicht genug von den vielen Eindrücken bekommen. Eine bunte Tüte da, eine […]

Auch in 3. Person, kulturkritisches, perspektive veröffentlicht | Getaggt , | Kommentieren

Turnaround Ständer

Der Instinkt. – Wenn das Haus brennt, vergißt man sogar das Mittagsessen. – Ja: aber man holt es auf der Asche nach. Friedrich Nietzsche: Werke in drei Bänden. München 1954, Band 2, S. 627-628. Ausgangssituation: Es galt von einer Bushaltestelle zur nächsten Bushaltestelle zu gehen. Der Grund: Laut einer elektronischen Anzeige müssten noch sechs Minuten […]

Auch in 3. Person, philosophisches veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren