Kategorien-Archiv: 2. Person

Telefonat [2003]

An einer Schule für geistig Behinderte, gab es ein fröhliches Mädchen, dass immer drauflos telefonierte, wenn man ihr ein Telefon in die Hand drückte. Das ist ein Transskript, als dabei auch mal auf „Aufnahme“ am Handy gedrückt wurde. Man beachte den Dialogcharakter.

Auch in aged, kurzes, poems veröffentlicht | Getaggt , | Kommentieren

rotes Haus – Fragmente [2003]

Das ist definitiv ein gescheiterter Versuch, das Spiel, konventionelle Gedanken zu sprachlichen Bildern zu brechen, fortzuführen. Aber vielleicht findet das ja jemand doch ganz niedlich, was hier sprachlich ausprobiert wurde. Die Schnipsel wurden versucht 1:1, wie sie auf dem Blatt stehen, zu übernehmen.

Auch in abgefahren, aged, perspektive, poems veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Einbahnstraße

Du weißt, wo es enden wird Du gibst und willst nichts zurück Du führst aus Du freundest dich an Doch plötzlich kämpft es in dir Eine Kraft beeinflusst dich Doch so geht das nicht, Denkst du Und unterdrückst Das ist okay so Das ist die Lage Die hast du erkannt Das ist okay so Ein […]

Auch in kurzes veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Zwitscherzwetschgen Pressprollprada

Hellow Bodybody, es hilft nichts, im spanischen Spint nach schottischen Schichtarbeiter-Brotdosen zu suchen. Gehen Sie lieber einmal hinaus in das Weltall und zählen Sie die Sterne rückwärts. Nicht jeder von denen ist noch vorhanden. Das liegt an forensisch vielleicht fehlerbehaftet nachweisbaren Fliegen-fang-Versuchen einer Fischflossennixe im Aralsee. Denn die dicke dürftige Luft der dreisten Dorsche verführt […]

Auch in abgefahren, kurzes veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentieren

Große Jungs und kleine Mädchen

Folgendes: Du liest dir jetzt mal diesen Text durch, und sagst mir dann, ob er dir das bietet, was du erwartet hast.

Auch in kurzes, web veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren