Monatsarchiv: August 2010

Autointerviewdicht

Rüfong Rüfong! Am Himmel der Gong. O schalle mich mit Enjamben kaputt! Jawoll Jawoll Ohne Satzzeichen Was soll

In abgefahren, allgemein, kulturkritisches, literatur, poems veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Wiederholung? Nope! – oder: Fuck you, ich schreibe nur noch alles auf.

Er erklärt etwas Unglaubliches, etwas wahrhaftig Spannendes, Etwas, was du sicherlich – was auch du sicherlich auch wahnsinnig wahrhaftig für Fantastisch gehalten haben würdest. Sie fragt daraufhin “Äeecht jeeetz(t)!?” Er schweigt.

In 3. Person, abgefahren, perspektive, poems veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren
  • mukke

  • stichwords